Cookie-Hinweis

Diese Website setzt Cookies ein, um möglichst nutzerfreundlich zu sein und um laufend verbessert werden zu können. Bitte klicken Sie auf „Ok”, um die Cookie-Verwendung zu erlauben. Mehr erfahren

Strafrecht und OWi-Recht

4/10

Konkrete Beratung und umfassende Betreuung

Wir stehen sowohl Angeklagten, Beschuldigten, Angeschuldigten als auch Opfern oder Geschädigten von Straftaten in jedem Stadium des jeweiligen Verfahrens zur Seite. Selbstverständlich vertreten wir sowohl Jugendliche nach Jugendstrafrecht als auch Erwachsene nach Erwachsenenstrafrecht und Heranwachsende, bei denen je nach Einzelfall Erwachsenenstrafrecht oder Jugendstrafrecht zur Anwendung kommen kann.

Wir sind als Strafverteidiger ebenso tätig wie als Nebenkläger oder Nebenklägervertreter. Im Rahmen der Strafverteidigung übernehmen wir auch Pflichtverteidigungen.

Vor oder nach einer Verurteilung

Wir können im Falle von Untersuchungshaft Haftprüfungen oder Haftbeschwerden einlegen sowie unsere Mandanten bei Hausdurchsuchungen unterstützen – beispielsweise also Durchsuchungsbeschlüsse oder in schwerwiegenden Fällen auch Haftbefehle überprüfen und gegebenenfalls dagegen Beschwerde einlegen.

Strafrechtliche Beratung und Vertretung bedeutet aber auch die Beratung und Vertretung, wenn einem Mandanten Straftaten vorgeworfen werden wie zum Beispiel fahrlässige Körperverletzung, Körperverletzung, Diebstahl, Betrug, Erpressung, Totschlag, fahrlässige Tötung, Verstöße gegen das BtMG, unerlaubtes Entfernen vom Unfallort (Fahrerflucht), Straßenverkehrsgefährdung oder Trunkenheitsfahrten, um nur einige Beispiele zu nennen.

Auch nach einer Verurteilung können wir im Rahmen der eventuellen Bewährung oder bei der Strafvollstreckung unterstützend tätig sein.

ORDNUNGSWIDRIGKEITEN-RECHT

OWi-Recht (Bußgeldrecht)

IMMER AN IHRER SEITE:
Rechtsanwalt und Dipl.-Finanzwirt (FH) Jürgen Rudolf   
jr@rechtsanwaelte-vs.de

x